Fortbildung zum Mentor für Garten und Natur

Fortbildung zu Mentoren für Garten und NaturIm Jahr 2017 wurde die Fortbildung zum Mentor für Garten und Natur im Rahmen des Modellprojekts "MUT ZUM WANDEL - SCHÖPFUNG ERHALTEN" - "Neue Wege zur Bildung einfach gestalten" ins Leben gerufen. Auch 2019 bietet die Umweltstation Abtei Waldsassen wieder die Fortbildung zum Mentor an. Die Fortbildung ist insbesondere für Multiplikatoren an Schulen oder anderen Einrichtungen, für ErzieherInnen, LehrerInnen sowie Kräuterführer und Kräuterpädagogen gedacht.

Unter folgenden Link finden Sie die vorläufigen Termine für 2019: Fortbildung zum Mentor für Garten und Natur

Der Mentor für Garten und Natur ist auch Bildungsprämien berechtigt und wird damit bei bestimmten Voraussetzungen vom Staat unterstützt. Nähere Informationen finden Sie unter: Bildungsprämie
Die Bildungsprämie wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und aus dem Europäischen Sozialfonds der Europäischen Union gefördert.

Inhalte der Mentorenfortbildung für Garten und Natur:

Kinder brauchen Erdung: Gestaltungsideen für einen Naturerlebnisraum und Gartenobjekte im Jahreskreis erlebnisorientiert vermitteln - Leitung: Thomas Janscheck, Dipl. Ing. (FH) Gartenbau, Autor der Reihe "Von Baum zu Baum"
Gesunde Ernährung und gesunde Lebensweise für Groß und Klein nach Hildegard von Bingen - Leitung: Anita Nacke, Erzieherin, Erlebnispädagogin und -therapeutin, Dipl.-Sozialpädagogin, Kräuterführerin
Mit der Naturheilkunde nach Pfarrer Sebastian Kneipp die Konzentration und das Immunsystem stärken - Leitung: Johanna Zettl, Kräuterfüherin und Mentorin für Garten und Natur; Rita Süß, Kräuterführerin, Ausbildung für Gesunheitswesen-Kneipp für Kitas
Haben Lippenblütler immer einen Kelch? - Leitung: Hansjörg Hauser, Dipl. Ing. Agr. (FH), Kräuterpädagoge
Vital und Gesund mit der Urkraft der Kräuter - eine kleine Hausapotheke für die Jugend von Heute - Leitung: Karin Holleis, Kräuterpädagogin
Kräuter im Kreislauf des Jahres - In Schulen und Tagesstätten den Kindern die Natur und Brauchtümer wieder näher bringen - Leitung: Karin Holleis, Kräuterpädagogin
"Was die Alten noch wussten und die Jungen wieder interessiert". Thema Brauchtum im Jahreskreis - Leitung: Thomas Janscheck, Dipl. Ing. (FH) Gartenbau, Autor der Reihe "Von Baum zu Baum"
Gemeinsam feiern wir auf traditionelle Art und Weise den Kursabschluss! - Leitung: Umweltstation Abtei Waldsassen, Johanna Härtl; M. Sc. (TUM), Leitung der Umweltstation

 

 Melden Sie sich einfach bei uns an, indem Sie bei uns anrufen Tel.: 09632/920044 oder eine Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! schreiben.

Newsletter bestellen

Melden Sie sich hier zu unserem kostenlosen Newsletter an.
Selbstverständlich können Sie Ihre Anmeldung jederzeit, unkompliziert und kostenlos widerrufen.

Newsletter bestellen

Öffnungszeiten Kloster- und Naturerlebnisgarten

01. Mai bis Mitte Oktober
Montag bis Sonntag (täglich)
von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Öffnungszeiten können sich
witterungs- bzw. personalbedingt ändern!

Anschrift und Kontakt

Stiftung
Kultur- und Begegnungszentrum und Umweltstation Abtei Waldsassen
Basilikaplatz 2
D-95652 Waldsassen

Telefon: 09632/ 92 00-44
Telefax: 09632/ 92 00-47
E-Mail: kubz@abtei-waldsassen.de
umweltstation@abtei-waldsassen.de

Diese Website benutzt Cookies, Benutzertracking und Google-Fonts. Wenn Sie die Website weiter benutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.
Weitere Informationen Ok